• Attraktiv als
    Arbeitgeber/in

    Recruiting-Filme

    Recruiting Osnabrueck Personalmarketing im Film

Nach dem Gabler Wirtschafts­lexikon definiert sich der Begriff Employer Branding wie folgt: Aufbau und Pflege von Unternehmen als Arbeitgeber­marke.

Diese "Marke" dient dazu, sich gegenüber Mitarbeitenden und möglichen Bewerbern als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren, um so einen Beitrag zur Mitarbeiter­gewinnung und –bindung zu leisten.

Arbeitgeberbotschaft im Film

Der Fachkräftemangel ist längst im Mittelstand angekommen. Die Frage nach der Attraktivität eines Arbeitgebers stellt sich daher erneut: Was sind die Gründe für ein Unternehmen zu arbeiten? Ist Geld das alleinige Kriterium oder geht es auch um andere Argumente wie Aufstiegsmöglichkeiten, Atmosphäre unter den Mitarbeitenden usw.?

Mit einem kurzen Film erklären Sie potentiellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, weshalb gerade Ihr Unternehmen die richtige Wahl ist. Eine kurze Vorstellung im Interview mit der/dem Vorgesetzten oder mit dem Chef/der Chefin sind ein erster Schritt. Hinzu kommen beispielsweise Einblicke in den Arbeitsalltag oder auch Aufnahmen vom Betrieb (Größe, Produktionsanlagen etc.).

Der fertige Film kann dann in unterschiedlichen Längen für Social Media Plattformen wie Facebook und Instagram zur Verfügung gestellt werden.

––––––––––

Infos zum Thema Employer Branding.

––––––––––

Beispiel für Kampagnen im öffentlichen Raum

––––––––––

Ablauf: Bevor wir mit den Aufnahmen starten gibt es einen Kennenlern­termin. Hier werden bereits die Inahlte angesprochen, die später im Film vorkommen. Dazu zählen die Argumente für das Unternehmen und auch die konkreten Leistungen für Mitarbeitende (Sonder­zahlungen, Job-Bike, Weiterbildung etc.).

 

Unsere Angebote für Ihren kurzen Arbeitgeberfilm


A. Kurzes Interview: Videosequenz einer Person inkl. Logo-Einbindung und optionaler Hintergrundmusik. Inhalt: Die Arbeitgeberin/der Arbeitgeber stellt sich kurz vor und erläutert, was den Job bei ihr/ihm besonders attraktiv macht. Produktionsaufwand: 1 bis 2 Stunden Dreharbeiten vor Ort. Endprodukt: Ein für die Ausspielung auf Social Media und Website optimierter Videoclip mit einer Länge von max. 60 Sekunden.

PREIS: 650,– Euro (+ MwSt)

B.  Interview + Imageaufnahmen: Videosequenz einer Person (siehe A), ergänzt durch Videoaufnahmen vom Betrieb (Drohnenaufnahmen möglich). Produktionsaufwand: 2 bis 4 Stunden Dreharbeiten vor Ort. Endprodukt: Ein für die Ausspielung auf Social Media und Website optimierter Videoclip mit einer Länge von max. 120 Sekunden.

PREIS: ab 1.000,– Euro (+ MwSt)

C. Individueller Film: Je nach Absprache können Imagefilme oder auch längere Filme mit speziellen Themen erstellt werden. Beispielsweise Interviews von leitenden Angestellten oder Einblicke in die Produktion oder Außenaufnahmen.

PREIS: wird nach Aufwand berechnet

 

 

 

Beispiele für Arbeitgeberfilm
und Imagefilm

 

 

Hier geht’s zur unverbindlichen Anfrage!

 

Anti-SPAM

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt_at_bppkonzept.de widerrufen.

Im Kontaktformular können Sie gern nach einem ersten unverbindlichen Angebot fragen und Ihre Wünsche mitteilen. Wir melden uns dann bei Ihnen, bitte geben Sie dazu auch Ihre Telefonnumer an. Vielen Dank.