• Rasenplatz
    statt Rastplatz

     

    Recruiting-Kampagne

    berger, perk und partner awigo-kampagne

 

Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH ist zuständig für die Organisation der öffentlich-rechtlichen Entsorgung für die rund 360.000 Einwohner in 34 Städten, Gemeinden und Samtgemeinden.

Eine abgefahrene Kampagne

Wenn vom Fachkräftemangel die Rede ist, dann denken viele zuerst an den Ingenieur oder Programmierer. Was aber ist mit dem Tischler, dem Mauerer oder dem LKW-Fahrer? Letzterer heißt offiziell Berufskraftfahrer und gehört zusammen mit erstgenannten zu den Berufen, die dringend gesucht werden. Sowohl die Speditionen, aber auch die Bauindustrie benötigt Leute, die strapazierfähig sind und Lust haben, sich in den Brummi zu setzen. Die Entsorgungsbetriebe stehen also in einem harten Wettberwerb um Fahrer.

Was aber kann ein Unternehmen wie die AWIGO bieten? Geregelte Arbeitszeiten, ein Wochenende im Kreise der Familie und eben nicht "auf dem Rastplatz". Diese Argumente haben wir in Motiven emotional auf den Punkt gebracht und als Anzeigen nicht im Stellenmarkt, sondern ganzseitig in der Gratis-Wochenzeitung geschaltet. Auffällige Plakate brachten das Thema dorthin, wo sich die Zielgruppe aufhält: an die Straße.

 

 

 

 

 

Die AWIGO besitzt auch selber einige Werbeflächen, die auffällig sind und von vielen Menschen wahrgenommen werden. Außerdem wurde auch das Großflächenbanner am Kreishaus genutzt.

 

Awigo-Banner-Kreishaus-Osnabrueck