Werbeagentur Osnabrück News Bilderbuchtypen bei CEWE

Bilderbuchtypen arbeiten bei CEWE

Es war unsere – menschmark + BP&P – erste Idee zur Umsetzung der gemeinsam mit CEWE Stiftung & Co. KGaA erkundeten Arbeitgeberattraktivität. Wenn Menschen mit Empathie und Ideenreichtum alles dran setzen, um aus Fotos echte Erinnerungsstücke mit Liebhaberwert zu machen und damit den Menschen in unserem Land Freude bereiten, dann sind das eben echte BILDERBUCHTYPEN.

Employer Branding: Claim für CEWE by berger Perk und Partner

Zum Beitrag
Werbeagentur Osnabrück News Arbeitgebermarketing aus Osnabrück

Arbeitgeber­marketing made in Osnabrück

Demografischer Wandel, Überalterung der Belegschaft, Fachkräfte­mangel, Schwierigkeiten bei der Besetzung von Ausbildungs­plätzen – das sind die Gründe, warum das Thema Employer Branding, also der Aufbau und die Pflege einer Arbeitgebermarke, in den letzten Jahren zunehmend an Fahrt aufgenommen hat.

Für Oliver Mattern und Jan Willand gehört das Thema schon seit Jahren zum Alltag. In einer der größten deutschen Agenturen für Employer Branding arbeiteten sie gemeinsam für Unternehmen wie Lufthansa, BOSS, KUKA, SWISS oder die Otto Group.

Zum Beitrag
Werbeagentur Osnabrück News Mitarbeiterbindung basiert auf Lust

Mitarbeiter­bindung basiert auf Lust

Demografischer Wandel, Überalterung der Belegschaft, Fachkräftemangel, Schwierigkeiten bei der Besetzung von Ausbildungsplätzen – Gründe zum Klagen gibt es viele. Unterm Strich geht es dabei um die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens. Unbesetzte oder falsch besetzte Stellen können schnell bis zu 50.000,00 Euro oder mehr verschlingen. Um dem drohenden Mangel an qualifizierten Mitarbeitenden entgegen zu wirken, ist die Bindung bestehender Kolleginnen und Kollegen natürlich das Mittel der Wahl.

Wie also dafür sorgen, dass Fachkräfte bleiben? Wo es doch die Generationen Y und Z angeblich an Loyalität mangeln lassen. Betriebszugehörigkeiten von bis zu fünf Jahren können manche sich vorstellen, danach wird etwas Neues ausprobiert. Rückkehr übrigens nicht ausgeschlossen! Drehen wir den Spieß um und fragen uns, weshalb Mitarbeiter das Unternehmen überhaupt verlassen. In 15 Jahren Employer Branding und Personalmarketing Beratung sowie Markenkommunikation ist es noch in fast jedem Unternehmen so gewesen, dass es gute Gründe für den aktuellen Job gibt. Ganz oben stehen die Atmosphäre und der Zusammenhalt im Team. Und genauso gibt es Gründe, die für Verdruss sorgen: Führungsverhalten, Intransparenz, mangelhafte Kommunikation und Hürden im Rahmen der Selsbtwirksamkeit. Es sind also Aspekte der Führung und der Art und Weise, wie zusammengearbeitet wird, die als echte Lustkiller im Job fungieren.


Zum Beitrag
Werbeagentur Osnabrück News Dauerbrenner Employer Branding

Dauerbrenner Employer Branding

Das Thema Employer Branding ist zum Dauerbrenner avanciert. In Deutschland gibt es über 400.000 Kleinst-, Klein- und mittelständische Betriebe. Gerade hier steckt wahnsinnig viel Potenzial, spannende Arbeitgeberpersönlichkeiten zu entdecken, zu entwickeln und zu vermarkten. Doch Vorsicht: häufig wird derselbe Fehler begangen, dem auch Großkonzerne mitunter unterliegen.

Immer wieder sollen gut gemeinte, langfristig angelegte Erhebungsphasen und Analysen eine gesunde und valide Basis für ein glaubwürdiges Branding legen. Je nach Organisation kann das auch der richtige Weg sein, und dann sollte man ihn auch gehen. Für viele Mittelständler ist es aber der falsche. Sie sind einerseits von einer ausgesprochen schnelllebigen Arbeitswelt mit steten Veränderungen in einem Umfeld großer globaler Konzerne getrieben und andererseits von hoher operativer Professionalität, bodenständigen Budgets und einer pragmatischen Mentalität geprägt, so dass über Jahre angelegte Brandingstrategien und Vermarktungskonzepte schwer umzusetzen sind. Und die Praxis belegt es immer wieder: nach 6 bis 12 Monaten Erhebungs-, Analyse- und Positionierungsarbeit bleibt ein Projekt beim Sprung in die kommunikative Umsetzung stecken.

https://redeundantwort.com/2017/06/30/keolis-bringt-ps-auf-die-schiene

Top-Thema

Online-Lösungen für den Mittelstand:
» Online-Lösungen für Kutlurförderung

––

Vorträge

Man kann uns buchen! Themenbeispiele: Visuelle Identität von Unternehmen, Wie wird man eine Marke?
» Vortrag an der BBS am Pottgraben

––

Einblick in unsere Arbeiten

Tagen in Osnabrück – Konzept von Berger Perk und Partner

––

Über den Tellerrand

Es gibt unzählige Blogs zu den Themen Marketing, Werbung, Design usw. Hier haben wir einige unserer Lieblings­blogs aufgelistet.

Wer sich für das Thema Design, vor allem Corporate Design und die damit verbundenen visuellen Auftritte von Unternehmen interessiert:
» designtagebuch

––

Der Designbote behandelt Themen wie Grafikdesgin, Produktdesign und Mediendesign. Zudem gibt es Infos zu Studien­­gängen sowie zu Ausstellungen oder Wettbewerben.
» designbote

––

Das Branchenblatt ist neben der W&V die wöchentliche Pflichtlektüre für alle, die in den Agenturen oder den Marketing­abteilungen sitzen
» horizont